Vorlagen sind ein Irrweg – wir erklären, warum!

Vorlagen sind ein Irrweg – wir erklären, warum!

By In Blog, Vorlagen On 15. September 2014


Sie möchten Ihre Mitarbeiterbefragung möglichst schnell, mit geringen Kosten und wenig Aufwand durchführen, aber natürlich dennoch sehr gute, auswertbare Ergebnisse erhalten. Das ist ein ganz normaler Wunsch, den viele Geschäftsleitungen haben, wenn Sie sich für eine Mitarbeiterbefragung entscheiden. Der erste Weg führt daher meist zu einem Berater und dann ins Internet, auf der Suche nach preiswerten, im Idealfall kostenlosen, Vorlagen. Auch das ist ein Weg, den viele Unternehmen gehen.

Unser Tipp: Ebenso schnell werden Sie jedoch feststellen, dass die Vorlagen im Internet oder auch in Büchern kein Ausgleich zu differenzierten Fragen echter Experten sind.

Nachteile der Vorlagen im Überblick

Die Vorlagen im Internet oder in den Büchern werden meist von Laien erstellt, die vielleicht selber einmal eine Befragung durchgeführt haben. Die Vorlagen basieren nicht auf dem jahrelangen Wissen und der Erfahrung von Experten, wie es bei den Fragen im Angebot von Ask it Right! der Fall ist. Zudem haben Sie bei einer Vorlage nicht die Möglichkeit, einen Fragebogen aus einzelnen Fragen zusammenzustellen, der genau auf Ihre Bedürfnisse durchgeschnitten ist.

Natürlich können Sie die einzelnen Vorlagen durchgehen und Ihren individuellen Fragebogen erstellen. Das macht jedoch nicht nur viel Arbeit, sondern ist oft auch gar nicht möglich. Oft finden Sie nicht die passenden Fragen, die auf Ihr Unternehmen zugeschnitten sind.

Darum sind individuelle Fragen besser

Sie haben zwei Möglichkeiten, um einen Fragebogen zu entwickeln, der Ihnen die gewünschten Ergebnisse auf einem hohen Niveau bringt. Sie können einen Marktforscher beauftragen und einen Fragebogen entwickeln lassen. Die Kosten liegen dabei bei rund 7.000 bis 15.000 Euro. Sie können aber auch bei Ask it Right! aus 440 bewährten Fragen die auswählen, die zu Ihrem Unternehmen und Ihrem Ziel passen.

Unser Tipp: Dank jahrzehntelanger Erfahrung wissen unsere Experten genau, was und wie Mitarbeiter gefragt werden müssen, um die besten Ergebnisse zu erhalten.

Die Basis sind leicht verständliche formulierte Fragen, die über die Jahre weiter entwickelt und perfektioniert wurden. Zusätzlich dazu erhalten Sie auch noch Benchmarks, mit denen der Vergleich der Ergebnisse besonders leicht gemacht wird. Mit Hilfe der Vergleichszahlen können Sie erkennen, in welchem Bereich sich die Antworten Ihrer Mitarbeiter bewegen. Das macht es Ihnen leichter,

  • Entscheidungen zu treffen,
  • Veränderungen anzuordnen und so
  • von der Mitarbeiterbefragung zu profitieren.

About the Author

ASK IT RIGHT
ASK IT RIGHT

ASK IT RIGHT! bietet die wichtigen Fragen für Mitarbeiterbefragungen. Unser Fragenkatalog besteht aus 440 bewährten Fragen und Benchmarks vom Profi. Testen Sie jetzt 20 Fragen kostenlos.

Leave a comment