Veränderungen mit Mitarbeiterbefragungen umsetzen

Veränderungen mit Mitarbeiterbefragungen umsetzen

By In Blog, Durchführung On 13. Juni 2015


In unserem Artikel über die häufigsten Fehler von Unternehmen bei Mitarbeiterbefragungen haben wir bereits darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, sie nicht nur durchzuführen, sondern auch geeignete Folgemaßnahmen zu ergreifen und umzusetzen. Doch in der Praxis archivieren Firmen Ihre Ergebnisse aus Mitarbeiterumfragen viel zu schnell, ohne das volle Potenzial auszuschöpfen.

Verbesserungsmaßnahmen in die Praxis umsetzen

  • Planung: Nachdem die Ergebnisse Ihrer Mitarbeiterbefragung feststehen, ist es unerlässlich, gemeinsam mit geeigneten Ansprechpartnern oder auch externen Experten Veränderungsstrategien zu planen. Vor allem Außenstehende bieten Ihnen oft einen ganz anderen Blick auf Ihr Unternehmen und liefern ungewöhnliche Lösungsansätze. Aber auch Ihre eigenen Angestellten sollten Sie im geeigneten Rahmen über kommende Änderungen informieren und kontinuierlich um Unterstützung und Feedback bitten.
  • Umsetzung: Anschließend geht es daran, die angekündigten Veränderungen auch umzusetzen – denn nichts frustriert mehr, als große Worte, denen keine Taten folgen.
  • Fortwährende Kontrolle: Unterdessen sollten Sie regelmäßig Mitarbeiterbefragungen durchführen, um immer wieder die aktuelle Stimmung und Veränderungen im Blick zu behalten – so können Sie kurzfristig Feinabstimmungen vornehmen.

Doch Achtung: Bedenken Sie, dass Veränderungen Zeit brauchen. Üben Sie sich daher in Geduld und geben Sie allen Beteiligten genügend Zeit, sich an die Veränderungen zu gewöhnen. Werfen Sie nicht alle Pläne sprichwörtlich über den Haufen, weil sich binnen weniger Tage oder Wochen keine gravierenden Änderungen einstellen.

Sollten Sie dennoch das Gefühl haben, dass sich gar nichts ändert, können Sie externe Berater zu Rate ziehen, die Sie tatkräftig unterstützen.


About the Author

ASK IT RIGHT
ASK IT RIGHT

ASK IT RIGHT! bietet die wichtigen Fragen für Mitarbeiterbefragungen. Unser Fragenkatalog besteht aus 440 bewährten Fragen und Benchmarks vom Profi. Testen Sie jetzt 20 Fragen kostenlos.

Leave a comment