Tipps zur Auswahl des richtigen Bewerbers

Tipps zur Auswahl des richtigen Bewerbers

By In Blog, Tipps On 7. Dezember 2014


Sollten Sie schon länger auf der Suche nach perfekten Mitarbeitern für Ihr Unternehmen sein, werden Sie jetzt vielleicht eine Braue lüpfen und denken, dass es schon schwer genug sei, überhaupt gute Mitarbeiter zu finden – wie kann man da noch großartige Ansprüche stellen? Doch es ist wichtig, dass Sie sich über bestimmte Punkte klar werden, bevor Sie auf Bewerbersuche gehen, denn falsche Personalentscheidungen kommen Ihnen – selbst aus der Not heraus – später teuer zu stehen und schmälert Ihren Unternehmenserfolg.

Erstellen Sie vorab ein Anforderungsprofil

Es hilft also nicht, wahllos Mitarbeiter einzustellen in der Hoffnung, dass es schon irgendwie würde, sondern die Lösung heißt Anforderungsprofil. Dies wird lange bevor Sie auf die Suche nach potentiellen Mitarbeitern gehen, in Absprache mit Ihren betroffenen Abteilungsleitern erstellt. Darin listen Sie auf, welche

  • Fertigkeiten,
  • Fähigkeiten und
  • Kenntnisse

der Bewerber unbedingt mitbringen muss – aber auch jene Eigenschaften, die er auf keinen Fall haben darf. Wieso?

Achten Sie auf Qualifikationen und Persönlichkeit

Vor allem in unseren Breitengraden lassen sich Personalverantwortliche viel zu schnell von

  • Lebensläufen,
  • Zeugnissen und
  • Qualifikationen

blenden und legen deutlich weniger Wert auf die Persönlichkeit des Bewerbers.

Unser Tipp! Doch dieser Mensch soll künftig die Visionen Ihrer Firma weiter tragen, wird Teil Ihres Teams werden und vertritt Ihr Unternehmen vor Kunden. Er muss einfach passen – auch auf emotionaler Ebene.

Machen Sie sich also zunächst klar, für was genau Ihr Unternehmen steht, welche Werte und welche Ziele es verfolgt! Stellen Sie dann im Bewerbungsgespräch gezielt Fragen, die mehr über seine Einstellungen zum Beruf und Zusammenarbeit verraten. Sollte sich herausstellen, dass der Bewerber nicht zu Ihrem Unternehmen passt, dann suchen Sie lieber weiter, als dass die mühsame Einarbeitung des neuen Mitarbeiters am Ende in einer Kündigung innerhalb der Probezeit endet. Das spart nicht nur Geld, sondern auch Zeit und Nerven.


About the Author

ASK IT RIGHT
ASK IT RIGHT

ASK IT RIGHT! bietet die wichtigen Fragen für Mitarbeiterbefragungen. Unser Fragenkatalog besteht aus 440 bewährten Fragen und Benchmarks vom Profi. Testen Sie jetzt 20 Fragen kostenlos.

Leave a comment