So stellen Sie verständlichere Fragen

So stellen Sie verständlichere Fragen

By In On 23. Juni 2015


In der Theorie klingt es immer so leicht, eine Mitarbeiterbefragung durchzuführen:

  1. Fragen ausdenken
  2. Fragebogen ausgeben
  3. Fragebogen einsammeln
  4. Auswerten

Doch oft unterlaufen Organisatoren von Umfragen schon in der ersten Phase so gravierende Fehler, dass die Auswertung nur begrenzt möglich.

Falsche Fragen kosten Zeit und Geld

Daraus resultieren oftmals unpassende Folgemaßnahmen, die letztendlich nichts verbessern, sondern die vorherrschenden Probleme vergrößern. Daher ist es wichtig, sich vorab über die verschiedenen Fragearten und die erwarteten Informationen klar zu werden. Experten unterscheiden dabei Fragen nach

  • Einstellungen oder Meinungen
  • Überzeugungen
  • Verhalten und
  • Eigenschaften.

Bei der Formulierung der Fragen stehen Ihnen dann geschlossene, offene oder halb offene Fragen zur Auswahl.

Damit Sie weder Zeit noch Geld verschwenden und Ihre Mitarbeiterbefragung zum Erfolg wird, empfehlen wir Ihnen, die folgenden Tipps bei der Erstellung des Fragebogens zu beachten:

  • formulieren Sie kurze, einfache und eindeutige Fragen
  • suggerieren Sie keine Antworten
  • nutzen Sie Beispiele und Erklärungen, um unbekannte Sachverhalte darzustellen
  • beschreiben Sie Situationen vollständig
  • setzen Sie bei Online-Umfragen Medien wie Fotos, Musik oder Videos ergänzend ein, vermeiden Sie jedoch eine Reizüberflutung der Befragten
  • vermeiden Sie hypothetische Fragen
  • formulieren Sie für jeden Fragegegenstand eine eigene Frage um Missverständnisse zu vermeiden
  • vermeiden Sie komplizierte Überlegungen und Fragen, bei denen die Befragten nur zustimmen oder ablehnen können
  • wählen Sie bei heiklen Themen wie Sexualität, Einkommen oder Kriminalität abgemilderte Formulierungen, um zu vermeiden, dass sich die Befragten in die Enge getrieben fühlen

About the Author

ASK IT RIGHT
ASK IT RIGHT

ASK IT RIGHT! bietet die wichtigen Fragen für Mitarbeiterbefragungen. Unser Fragenkatalog besteht aus 440 bewährten Fragen und Benchmarks vom Profi. Testen Sie jetzt 20 Fragen kostenlos.

Leave a comment