Geschenke an Arbeitnehmer für mehr Zufriedenheit?

Geschenke an Arbeitnehmer für mehr Zufriedenheit?

By In On 29. Juli 2014


Wem das Thema Mitarbeiterzufriedenheit am Herzen liegt, der möchte seinen Arbeitnehmern möglicherweise das ein oder andere Geschenk machen, um die fleißigen Mitarbeiter zufriedener zu stellen. Ganz so einfach wie es klingt, ist es allerdings nicht. Zahlreiche steuerliche Regeln müssen hierbei beachtet werden, so dass sich statt freudiger Geschenke im Nachhinein keine Probleme abzeichnen.

Geschenke sind Arbeitslohn

Generell müssen Geschenke an die Belegschaft, unabhängig davon ob es materielle Güter oder eben Weihnachtsgeld ist, als “Arbeitslohn” betitelt werden, auch wenn es eigentlich ein Geschenk sein soll. Es gibt einzig ein paar Ausnahmen in Form von Annehmlichkeiten.

Päckchen mit einem Geschenk für den Mitarbeiter, um die Zufriedenheit im Unternehmen zu erhöhen, unterliegen daher immer der Lohnsteuer.

Unser Tipp: Eine Ausnahme sind Sachleistungen, die wiederum für den Arbeitnehmer nicht zu einer Bereicherung führt (die ins Gewicht fallen würde).

Dies ist dann nur als eine “Aufmerksamkeit” zu betiteln, was beispielsweise

  • Blumen,
  • Genussmittel,
  • aber auch Tonträger
  • oder ein Buch wäre.

Bei Geld wiederum wäre man auch bei den kleinsten Beträgen erneut beim Arbeitslohn.

Aktuelle Freigrenzen

Bei Sachzuwendungen gibt es eine gewisse Freigrenze von 44 Euro pro Monat (Stand: Juli 2014). Das Gleiche gilt im Übrigen auch für Gutscheine, die ebenfalls der Steuergrenze unterliegen. Da wir jetzt theoretisch auch noch von einer Pauschalregel anfangen würden, raten wir Ihnen lieber gleich, die Mitarbeiterzufriedenheit in Ihrem Unternehmen ganz anders zu steigen.

Natürlich sind Geschenke eine schöne Sache und solange Sie sich unter der Freigrenze bewegen, auch eine sehr gute Idee. Die generelle Zufriedenheit steigern Geschenke allerdings wohl kaum, denn hier sind gute Fragen notwendig, um erst einmal herauszufinden, ob und wenn ja, wo es gewisse Schwachstellen und mögliche Probleme in der Firma gibt. Wie sich das herausfinden lässt? Mit einer Mitarbeiterbefragung, für die wir bereits die passenden Fragen für Sie bereithalten.


About the Author

ASK IT RIGHT
ASK IT RIGHT

ASK IT RIGHT! bietet die wichtigen Fragen für Mitarbeiterbefragungen. Unser Fragenkatalog besteht aus 440 bewährten Fragen und Benchmarks vom Profi. Testen Sie jetzt 20 Fragen kostenlos.

Leave a comment